Veröffentlicht am 11.12.2020

kurzfristige Änderungen

Zur Einschränkung des Infektionsgeschehens und zur konsequenten Kontaktreduktion hat die Landesregierung beschlossen, dass Eltern ihre Kinder von Montag bis Freitag (14.-18.12.2020) vom Präsenzunterricht befreien lassen können. Für diese Kinder findet dann Distanzunterricht statt.
Alle Eltern und Erziehungsberechtigte haben dazu eine E-Mail mit weiteren Informationen der Schulleitung über die Pflegschaftsvorsitzenden erhalten. 

An den beiden Werktagen unmittelbar im Anschluss an das Ende der Weihnachtsferien (7. und 8. Januar 2021) findet kein Unterricht statt.
Es gelten die gleichen Regeln wie für die unterrichtsfreien Tage am 21. und 22. Dezember 2020. Hierzu erfolgt eine Abfrage zu einem späteren Zeitpunkt.